Ohrakupunktur

Die heute angewandte Ohrakupunktur geht auf den franz. Arzt Dr. Nogier zurück. Er fand heraus, dass sich in den Ohren Reflexzonen für den gesamten Körper befinden. Die Topographie entspricht einem Ebryo der auf dem Kopf steht. Über diese Reflexzonen kann man unendlich viele Krankheiten behandeln.

 

Sehr gerne benütze ich die Ohrakupunktur auch begleitend, bei Behandlungen des Bewegungsapparates z.B. Wirbelsäule, Knie, Schultergelenk, wobei sich oft eine verstärkte positive Wirkung zeigt.